Chibiworld

Ein Forum für alle Manga-Liebhaber^^
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  

Teilen | 
 

 Detektiv Conan

Nach unten 
AutorNachricht
bia-chan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
Alter : 29
Anmeldedatum : 06.10.07

BeitragThema: Detektiv Conan   Di Okt 09, 2007 1:36 pm

Handlung
Detektiv Conan erzählt in lose zusammenhängenden Kurzgeschichten die Abenteuer des 17-jährigen Oberschülers und brillanten Hobbydetektivs Shinichi Kudo, der bei Untersuchungen zu einem Fall von zwei Männern in Schwarz niedergeschlagen wird. Sie verabreichen ihm eine Kapsel mit dem Zellgift APTX 4869, welches ihn töten soll. Stattdessen führt es aber zu einer Verjüngung seines Körpers um ca. 10 Jahre.

Seiner Größe und seiner Kraft, nicht jedoch seiner Intelligenz und seines Scharfsinns beraubt, wendet sich Shinichi an seinen befreundeten Nachbar Professor Agasa, der ihm in schwierigen Zeiten hilfreich zur Seite steht und ihn im Lauf der Serie mit immer neuen technischen Spielereien versorgt, wie etwa einem als Fliege getarnten Stimmenwandler, mit dem er die Stimmen anderer Personen täuschend echt nachahmen kann.

Als Shinichis Freundin Ran Mori auf der Suche nach ihm den Professor besucht, fällt ihr sofort der kleine, unbekannte Junge auf. Um seine wahre Identität geheim zu halten, ist Shinichi gezwungen sich spontan einen neuen Namen auszudenken. Beim Anblick zweier Krimis nennt er sich entsprechend den darauf stehenden Autorennamen Conan Edogawa – nach dem britischen Schriftsteller Arthur Conan Doyle und dem japanischen Krimiautor Edogawa Rampo.

Conan zieht zu Ran und ihrem Vater, dem erfolglosen Privatdetektiv Kogoro Mori, in der Hoffnung mehr Informationen über die Männer in Schwarz, ihre Organisation und das Gift zu bekommen. Sein Ziel ist die Zerschlagung der Organisation und das Erlangen alter Größe durch ein Gegengift. Von nun an bemüht er sich Mori bei der Lösung von dessen Fällen unauffällig zu unterstützen – oder die Rätsel am besten gleich selbst zu knacken, allerdings ohne seine wahre Identität zu verraten.

Dies stellt sich manchmal schwieriger heraus, als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Oft muss er Ran, die hin und wieder Verdacht schöpft, belügen um seine Identität zu wahren und sie und auch sich selbst vor der Organisation zu schützen. Außerdem muss er sich nun seinem äußerlichen Alter entsprechend wie ein kleines Kind verhalten und zu seinem Leidwesen auch wieder die Grundschule besuchen. Dort gründet er mit einigen von seinen Mitschülern die Detective Boys mit denen er auch nicht selten knifflige Fälle zu lösen hat.

Ich finde den Anime einfach genial, obwohl manchmal ist er durch seinen langen Aufklärungsfall auch etwas langweilig. Aber es gibt dort auch super Nebenrollen, wie Kaito Kid!^.-

_________________
Wo ich bin ist das Chaos los, doch ich kann nicht überall sein!^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.repage3.de/member/bia_chan
Mondhexe



Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 09.11.07

BeitragThema: Re: Detektiv Conan   Fr Nov 09, 2007 12:54 am

ick mag ihn auch sehr, obwohl der manga viel zu viele bänder hat.
aber mir ist aufgefallen, das die figuren + namen und auch einwenig die story fast genauso ist wie beim manga "Homes". Ob das zufall ist???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bia-chan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
Alter : 29
Anmeldedatum : 06.10.07

BeitragThema: Re: Detektiv Conan   Fr Nov 09, 2007 2:59 pm

Mit sicherheit nicht! Das schlimme ist meiner meinung nach, wenn sich ein fall bis über zwei folgen zieht. Der manga ist auch schlimm. Dauert so lange bis man alle bänder hat^^

_________________
Wo ich bin ist das Chaos los, doch ich kann nicht überall sein!^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.repage3.de/member/bia_chan
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Detektiv Conan   

Nach oben Nach unten
 
Detektiv Conan
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Detektiv Conan: You are
» Die neue Steckbrief Vorlage
» Kutsche 18.Jh.-1/72--
» Sir Arthur Conan Doyle - Eine Studie in Scharlachrot [Sherlock Holmes #1]
» Sir Arthur Conan Doyle - Der Hund der Baskervilles [Sherlock Holmes #5]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chibiworld :: Animes & Mangas :: Comedy-
Gehe zu: